Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Annahme von Bestellungen erfolgt ausschließlich gemäß unseren AGB.

Verpackungsverordnung

Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegeben Verkaufsverpackung hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem tätigem Rücknahmesystem der Firma Friedrich Bähr GmbH & Co. KG,Hermann-Helmsstr. 3, 28279 Bremen angeschlossen.

Eingebunden beim Dualen System.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baehr-verpackung.de

 
Angebote
Alle Angebote sind grundsätzlich freibleibend und unverbindlich. Wir halten uns immer 14 Tage an unsere Angebote gebunden.

Preise
Grundlage für alle Rechnungen ist unsere aktuelle Preisliste. Alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt. Fehler und irrtümliche Angaben in Preisveröffentlichungen (Preislisten, Internet usw.) berechtigen nicht zu Abzügen.
Alle genannten Preise sind Stückpreise, sofern sie nicht als Komplett- oder Paketpreise ausgewiesen sind.

Lieferung/Versand
Der Versand erfolgt entweder mit DPD, Hermes oder per Post.
Lieferungen erfolgen grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands.

Zahlungsbedingungen
Wir liefern NICHT gegen offene Rechnung und NICHT per Nachnahme !
Bestellungen über das Internet werden grundsätzlich NUR gegen Vorauskasse ausgeführt !
Im Ladengeschäft werden alle Aufträge NUR gegen Barzahlung ausgeführt.
Wird ein Auftrag storniert so werden die schon angefallenen Kosten in Rechnung gestellt und sind vom Auftraggeber zu zahlen.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum der Firma Hanke.

Mängelrügen, Gewährleistung und Schadenersatz
Bestellte und speziell für den Kunden angefertigte Drucksachen sind grundsätzlich von der Rücknahme ausgeschlossen, es sei denn, es besteht eine berechtigte Reklamation.
Bei nachweislich durch uns verursachte Fehler hat der Auftraggeber Anspruch auf kostenlose Ersatzlieferung. Weitergehende Haftungsansprüche, insbesondere für Vermögensschäden, werden ausdrücklich ausgeschlossen!!!
Für Inhalte aller Art ist ausschließlich der Auftraggeber verantwortlich.
Mit der Erteilung eines Auftrages erklärt der Auftraggeber ausdrücklich, dass er im Besitz aller erforderlichen Veröffentlichungs- und Vervielfältigungsrechte ist. Bei Rechtsverletzungen haftet in jedem Fall der Auftraggeber!!
Für die Richtigkeit von Druckerzeugnissen oder Teilen davon ist der Auftraggeber alleine verantwortlich. Zur Überprüfung von Layoutarbeiten erhält der Auftraggeber VOR der Druckausführung einen Korrekturabzug, den er schriftlich zu genehmigen und zu bestätigen hat. KEINE Druckausführung OHNE schriftliche Genehmigung durch den Auftraggeber!!!

Reklamationen/Beanstandungen
Beanstandungen/Reklamationen können nur dann berücksichtigt werden, wenn diese innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich begründet werden.
Abweichungen der Farbwiedergaben beim Digitaldrucken/Farbkopieren - sogar innerhalb einer Auflage - können nicht ausgeschlossen werden und sind daher von Beanstandungen/Reklamationen ausgeschlossen.
Unfreie Rücksendungen werden nicht entgegen genommen !!!
Die Ware muß im Originalzustand und unbeschädigtem Karton gut verpackt zurückgesandt werden. Bei Verschlechterung, z. B. Verschmutzung, Beschädigung, beschädigter Verkaufsverpackung, beschädigter Dokumentation, unvollständiger Rücklieferung, behalten wir uns ausdrücklich vor, gegebenenfalls Ersatz zu verlangen. Ersatzansprüche treffen Sie in jedem Fall bei Verlust der Ware, sofern dies nicht auf dem Weg des Rückversandes geschieht.

Haftung
Für mögliche Beschädigungen von Material das vom Kunden geliefert, und bei uns verarbeitet wird, kann KEINE Gewähr übernommen werden.
Ansprüche, die über die Höhe des in Rechnung gestellten Produktes gehen, weisen wir vollständig zurück. Wir haften nicht für Verzögerungen durch unvorhersehbare Umstände (Maschinenausfall, Lieferverzögerungen. Lieferprobleme unserer Lieferanten etc.).
Bei nachweislich durch uns verursachte Fehler hat der Auftraggeber Anspruch auf kostenlose Ersatzlieferung. Weitergehende Haftungsansprüche, insbesondere für Vermögensschäden, werden ausdrücklich ausgeschlossen! Bestellte Ware ist grundsätzlich von der Rücknahme ausgeschlossen. Ausgenommen sind berechtigte Reklamationen.

Widerrufsrecht
Ein Widerrufrecht besteht laut § 312 d Abs. 4 BGB unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden, eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten, oder speziell auf Kundenwunsch bestellt wurden.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Seiten ist Forchheim (Oberfranken)

Schlussbestimmungen
Wir produzieren ausschließlich zu obigen Bedingungen.
Abweichungen der AGB bedürfen der Schriftform. Sollten Teile der AGB ungültig werden, bleiben die übrigen bestehen.

debug